Cristiano Ronaldo Weltfußballer des Jahres 2014

Cristiano Ronaldo Weltfußballer des Jahres 2014

Cristiano Ronaldo Weltfußballer des Jahres 2014

© Jan solo / Wikimedia

Wie nicht anders zu erwarten, wurde Cristiano Ronaldo Weltfußballer des Jahres 2014. Gestern wurde er beim FIFA Ballon d’Or in Zürich ausgezeichnet. Somit setzte er sich gegen Manuel Neuer und Lionel Messi durch. Auch die Wettanbieter sahen in Cristiano Ronaldo den klaren Favoriten bei der Wahl. Manuel Neuer holte in 2014 den Weltpokal und wurde mit Bayern Deutscher Meister und Pokalsieger. Für Messi war 2014 kein erfolgreiches Jahr. Bei der WM verlor er mit Argentinien im Finale gegen Deutschland. Zwar wurde er zum besten Spieler des Turniers gewählt, jedoch kamen keine weiteren Titel auf sein Konto. Cristiano Ronaldo gewann mit Real Madrid die Champions League und erzielte in 60 Spielen 61 Tore. Sein Trainer Carlo Ancelotti sagte einst in einem Interview: „Wenn Cristiano spielt, beginnen wir das Spiel mit 1:0. Ein Tor pro Spiel, eine Quote von denen viele Stürmer dieser Welt nur träumen können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.