Grand Stade de Bordeaux

Grand Stade de Bordeaux

Das Grand Stade de Bordeaux, Hauptstadt der Region Aquitanien, liegt in der französischen Stadt Bordeaux und befindet sich noch im Umbau. Nach der Eröffnung, soll es eine Kapazität von 43.000 Zuschauern haben. Ab Mai 2015 soll der Fußballverein Girondins Bordeaux das neugebaute Stadion nutzen dürfen.

Zahlen, Daten, Fakten

Name: Grand Stade de Bordeaux
Kapazität: 43.000 Plätze
Spielort: Bordeaux
Eröffnung:  Die Eröffnung ist zum Frühjahr 2015 geplant
Baukosten: 183 Millionen Euro

EM-Spiele im Grand Stade de Bordeaux

Im Grand Stade de Bordeaux sollen insgesamt sechs Begegnungen stattfinden. Vier Gruppenspiele, ein Viertelfinalspiel und ein Halbfinalspiel

Gruppenphase
11.06.16, 18.00 Uhr MEZ: B3 – B4
14.06.16, 18.00 Uhr MEZ: F3 – F4
18.06.16, 15.00 Uhr MEZ: E1 – E3
21.06.16, 21.00 Uhr MEZ: D4 – D1

Viertelfinale
02.07.16, 21.00 Uhr MEZ: W41 – W43

Wissenswertes

Grand Stade de Bordeaux2013 haben die Bauarbeiten des Fußballstadion begonnen. Der Entwurf des Grand Stade de Bordeaux stammt von dem Schweizer Architekten „Herzog & de Meuron“, der auch schon die Münchner Allianz Arena entworfen hat. Zwischen dem Fluss Garonne, der im Norden von Bordeaux seinen Platz hat und einem künstlichen See, wird das neue Stadion im Frühjahr 2015 seine Pforten öffnen und die Arena Stade Chaban-Delmas (1938-1998) damit ersetzten. Insgesamt vier FIFA-WM-Spiele wurden in dieser Arena ausgetragen.

Neben Fußball stehen noch diverse Turniere, Rugbyspiele, Firmenevents, Shows und Konzerte für internationale Stars aber auch Motor- und Pferdesport auf dem Plan, die durch neuste Technik und Design begeistern sollen. Auch für  Die Firma Castel & Fromaget, Tochtergesellschaft der FAYAT-Gruppe und die Firma PONTI sind für die Dachelemente, das aus 44 Baustähle bestehend sind.

Eine Besonderheit im Grand de Stade Bordeaux ist das Restaurant mit insgesamt 200 Sitzplätzen und Spielplätze für die Kinder.Somit kann man die Arena das ganze Jahr genießen.

Alle weiteren Informationen zum Grand Stade de Bordeaux sowie aktuelle Fotos zum Baufortschritte findet Ihr auf der offiziellen Webseite unter www.nouveau-stade-bordeaux.com.

Video

Zum Abschluss noch eine 3D-Animation des Grande Stade de Bordeaux: