EM Spielort 2016 Paris

EM Spielort 2016 Paris

Zahlen, Daten, Fakten

Einwohner: ca. 2,25 Millionen
Lage: 65m über dem Meeresspiegel inmitten von Frankreich. Umgeben von zwei großen Stadtwäldern ist Paris das Zentrum von Frankreich.
Touristische Highlights: Paris hält eine Vielzahl sehenswerter Bauten, Straßen, Parks und Plätze bereit. Nicht nur der Eifelturm ist ein beliebter touristischer Anziehungspunkt. Rund 160 Museen und ca. 100 Theater sind in Paris zu finden. Kulturelle Veranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen, Modenschauen und vieles mehr finden in Paris statt.

Die Stadt und Ihre Geschichte

Fussball EM 2016Einst hießt das heutige Paris Lutetia. Lutetia wurde erstmals im Jahre 53 v. Chr. genannt in der Darstellung des gallischen Krieges durch Julius Caesar. Nach der Belagerung durch deutsche Truppen kapitulierte Paris im Frühjahr 1871 und bildete die Pariser Kommune. In Paris begann mit Beginn des Jahres 1925 eine innenpolitische instabile Phase, in der es schnell wechselnd Regierungen gab. Ausschlaggebend war hierfür vorrangig die Weltwirtschaftskrise. Im Februar 1934 gab es in Paris eine große antiparlamentarische Straßenschlacht. Paris blieb seit seiner Entstehung von größeren Stadtzerstörungen durch Besetzungen und Kriegen verschont. Paris war bis zum 25.8.1944 von der deutschen Wehrmacht besetzt. An diesem Tag kapitulierte der deutsche General der als deutscher Stadtkommandant von Paris abgeordnet war.

Anreise und Unterkunft

Durch Autobahnen und Schnellstraßen ist Paris mit dem ganzen Land verbunden. Auf Paris hin führen fast alle wichtigen und in Frankreich verlaufenen Autobahnen zu. Fast alle Autobahnen in Frankreich münden in den Boulevard Peripherique. In Paris findet man den zweitgrößten Binnenhafen Europas. Paris ist der Knotenpunkt für das Eisenbahn- und Straßenverkehrsnetz Frankreichs. In Paris gibt es gleich drei international angeflogene Flughäfen. Paris wird von fast allen internationalen und nationalen Flughäfen angeflogen. Paris verfügt über Eisenbahnstrecken, Busverbindungen und U-Bahnen. Auch Straßenbahnen verkehren in Paris. Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, kann sich an einer der in ganzen Stadt von Paris befindlichen Mietstationen ein Rad leihen und bequem zurück geben. In Paris hat man jede denkbare Möglichkeit, um sich fortzubewegen.

Touristische Highlights und Sehenswürdigkeiten

In dem EM Spielort 2016 Paris kommt eines definitiv nicht auf – Langeweile. Neben vielen sehenswerten Bauten und Straßen, hat Paris auch Parks und Plätze zu bieten, die einen Besuch wert sind. In über 160 Museen gibt es die unterschiedlichsten Ausstellungen und Exponate zu sehen. Paris hat über 100 Theater und ist Austragungsort von vielen internationalen und nationalen Veranstaltungen, Konzerten Ausstellungen, Modenschauen und vielem mehr. Das wohl bekannteste Wahrzeichen von Paris ist zweifelsohne der Eifelturm. Bei einem Besuch in Paris kommt man um den Besuch nicht herum.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.