Lob an Deutschland aus Schottland

Großes Lob an Deutschland

Nachdem die Schotten die 2:3 Niederlage im EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland tapfer überstanden haben, spricht die schottische Presse. Diese ist sich mehr als einig darüber, dass Deutschland ihrem WM – Titel alle Ehre macht. Besonders hervorgehoben wird Thomas Müller, der sogar als Herzensbrecher bezeichnet wird. Ihm begehre großer Respekt. Trotzdem betonen sie die kämpferischen Leistungen ihrer schottischen Mannschaft.

Pressestimmen berichten

The Scotsman bezeichnet Deutschland als einen selbstsicheren Weltmeister, der immer noch einen Ticken mehr von sich abverlangen kann, wenn dieses im Spiel benötigt ist. Die Schotten mit der gleichen Einstellung wie immer gespielt. Es ist ein harter Schlag, dass nach dem Sieg der Iren gegen Georgien, die Hoffnungen auf die EM-Qualifikation am seidenen Faden hängt.

Scottisch Sun hebt die Spieler von Schottland lobend heraus für ihr Bemühen und das sie alles gegeben hätten. Der Gegner ist mit vier Sternen auf der Brust aber einfach zu brillant gewesen.

Daily Record hat den Traum von der EM im nächsten Sommer noch nicht aufgegeben. Der kämpferische Auftritt trotz einer so starken Mannschaft, sorgt dafür, dass sie weiter an die EM-Qualifikation glauben.

Laut Scottish Daily Express sei die Ehre der Schotten nach der guten Leistung gegen Deutschland wieder hergestellt, nachdem sie zuvor schlechte spielerische Leistungen in Tiflis zeigten. Es hätte schon ein Wunder passieren müssen, damit Schottland gegen den Weltmeister gewinnt.

Thomas Müller oft genannt

Thomas Müller nur leicht verletzt - Deutschland gegen Spanien

Thomas Müller (13) © Steindy

Die Daily Star of Scotland bezeichnet Thomas Müller als erneuten Herzensbrecher. Auch wenn Schottland nah dran gewesen wäre, hat Deutschland klar die Oberhand behalten.

Die Scottish Daily Mail bezeichnet Müller als einen Stachel, der im Fleisch jedes Gegners steckt. Egal wie gute Leistungen Strachans Mannschaft bringt, am Ende würden doch immer wieder die Deutschen mit Thomas Müller gewinnen.

Indepent bezeichnet Schottland als ein Teil eines spannenden und guten Spieles, aber dass die Qualität der Deutschen siegte. Müller sei ein unverzichtbarer Teil des Teams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.