Frauen WM 2015: Achtelfinal-Spiele am 21. Juni

Achtelfinalspiele am 21. Juni

Die Frauen WM 2015 in Kanada geht in die entscheidende Phase. Das Achtelfinale hat bereits gestern begonnen und damit sind nun nur noch 16 Vereine bei der WM, die um den Titel kämpfen können. Nach den beiden Partien von gestern Abend sind es sogar nur noch 14 Teams, die sich theoretisch den Pokal schnappen könnten. Im ersten Spiel besiegte die deutsche Nationalelf ihren Gegner aus Schweden. Das Spiel endete mit 4:1 für die deutsche Mannschaft. Der Titeltraum lebt also weiter. Nachdem die Herren 2014 bereits den Weltpokal holten, sind in diesem Jahr die Frauen an der Reihe. Vor 22.000 Zuschauern sorgten Anja Mittag, Sasic und Marozsan für die Tore der Deutschen. Schweden traf zum zwischenzeitlichen 3:1, konnte jedoch in keiner Phase der Partie ernsthaften Druck auf die deutsche Mannschaft aufbauen. Der nächste Gegner, dieses mal im Viertelfinale, wird entweder Frankreich oder Südkorea. Und genau dies wird heute entschieden, denn Frankreich trifft um 22 Uhr deutscher Zeit auf Südkorea.

Die heutigen Spiele im Überblick

  • Brailien – Australien um 19 Uhr MESZ
  • Frankreich – Südkorea um 22 Uhr MESZ
  • Kanada – Schweiz um 1:30 Uhr MESZ (22.06.2015)

Spielplan Gruppen FIFA WM 2015 KanadaIn der ersten Partie sehen wir Brasilien als Favoriten. Die Partie könnt ihr live bei ZDFsport.de verfolgen. Um 22 Uhr deutscher Zeit beginnt dann die Partie zwischen Frankreich und Südkorea. Frankreich ist Gastgeber der nächsten Frauen WM 2019. Zum Favoriten macht es sie jedoch noch lange nicht. Ein spannendes Spiel steht uns hier bevor. Das wohl spannendste Spiel des heutigen Abends ist die Begegnung zwischen Gastgeber Kanada und der Schweiz.

Kanada gegen die Schweiz

Kanada wurde als Gastgeber auch Gruppensieger der Gruppe A. Sie gewannen das Eröffnungsspiel der Frauen WM 2015 in Kanada mit 1:0 gegen China. China konnte sich als Gruppenzweiter ebenfalls für das Achtelfinale qualifizieren und traf gestern bereits auf Kamerun. Dank eines 1:0 Sieges der Chinesen, steht das Team nun im Viertelfinale. Die Schweiz grüßt aus der Gruppe C. Als dritter der Gruppe C konnte sich die Schweiz mit etwas Glück für die K.O.-Phase qualifizieren. Die Spiele gegen Kamerun und Japan verlor das Team nur knapp. Gegen Ecuador gab es den zweit-höchsten Sieg der WM 2015. Mit 10:1 fertigten die Schweizer die Frauen aus Ecuador ab. Nur Deutschland schaffte mit dem 10:0 Auftaktsieg gegen die Elfenbeinküste ein höheres Ergebnis. Wer sich heute Abend durchsetzen kann und in die Runde der letzten Acht einzieht, wird sich ab 1:30 Uhr live bei ZDF zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.