Der Abstieg geht weiter – Große Klubs leben weiter

Der Abstieg geht weiter – Große Klubs leben weiter

Der VfB Stuttgart wurde gerettet und der HSV ist in die Relegation gekommen. Das Abstiegs-Finale hat zwar seine Opfer gekostet, jedoch sind es die großen Klubs, die weiter leben gelassen wurden. Die Bundesliga kann somit weiterbestehen und die Gefahr, dass ein Abstieg die Klubs in die 2. Liga führen wird, ist nun fast komplett Geschichte.

Der erste Verein der nicht absteigt

DFB Team: Drei Testspiele in 2015 stehen fest

Foto: SkySports

Es waren nur 25 Saisontore, die der HSV geleistet hat. Dennoch ist er nicht abgestiegen. Die Bundesliga braucht weiterhin Klubs, die viel Kraft aufweisen und viel Power hinter sich haben. Der HSV und der VfB sind durch weitere kleinere Klubs gebremst worden. Dennoch muss die Elf von Bruno Labbadia die Relegation überstehen. Ein Drama ist somit noch offen. Die Hamburger haben sich über den 16. Platz gefreut. Natürlich muss jedoch noch viel Einsatz gezeigt werden, damit Freiburg und Paderborn weiterhin ihr Bestes zeigen. Ein Aufstieg ist natürlich auch wieder in den kommenden Saisons möglich.

Bayern weiterhin groß

Natürlich muss den Bayern gelassen werden, dass sie eine sehr gute Meisterschaft hingelegt haben. Die Kritik, die sich Guardiola zahlreich anhören musste, war jedoch durchaus notwendig, um das Team weiterhin nach vorne zu katapultieren. Die Bundesliga wird am 14. August wieder weitergeführt werden. Bis dahin wird auch gerne gewusst, was mit Klopp geschieht. Wird er wohl bald nach 2016 zu den Bayern gehen oder doch zu Hertha, was er scherzhaft im TV andeutete? Natürlich wird es noch viel über Dortmund zu berichten geben, auch ohne Jürgen Klopp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.