Darmstadt gelingt der Durchmarsch in die 1. Bundesliga

Darmstadt gelingt der Durchmarsch in die 1. Bundesliga

Es ist nach 33 Jahren endlich geschafft: SV Darmstadt 98 kehrt nach gut drei Jahrzehnten zurück in die Erste Bundesliga. Die Hessen haben am Sonntag gegen FC St. Pauli mit 1:0 gewonnen uns sind als zweiter Aufsteiger neben dem FC Ingolstadt 04 sicher in der höheren Kategorie angekommen. Mit einem 2:2 ist das Erzgebirge Aue spielte beim 1. FC Heidenheim und stieg ebenso wie der VfR Aalen wieder direkt ab.

Weitere Ergebnisse

Der Karlsruher SC hat beim Finale den TSV 1860 München Verein mit 2:0 geschlagen und ist somit als Dritter am 28. Mai und 1. Juni in den Relegationsspielen gegen den Hamburger SV auf dem Spielplatz zu sehen. Die Münchner Löwen müssen gegen den Drittliga-Dritten Holstein Kiel bestreiten. Die Münchner Löwen sind durch die Niederlage beim KSC auf den Rang 16 zurückgefallen. Nach dem 1:1 zum Abschluss gegen Ingolstadt ist der 1.FC Kaiserslautern wie im Jahr zuvor Vierter geworden. Darmstadt machte den dritten Aufstieg nach den Jahren 1978 und 1981 sicher. Den Lilien gelang der Durchmarsch von der 3. Liga in die 1. Bundesliga. Das ist zuvor unter anderem Hoffenheim, SSV Ulm 1846, 1. FC Nürnberg, Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf sowie dem TSV 1860 München gelungen. Der Mittelfeldspieler Tobias Kempe hat in der 71. Minute das Tor des Tages geschossen. Trotz der Niederlage wies St. Pauli Zweitligist bleiben.

Frankfurt, Düsseldorf und Co.

Die weiteren Clubs haben ebenso eine Veränderung erzielen können. Der FSV Frankfurt hat den Abstieg mit einem 3:2 gegen Fortuna Düsseldorf verhindern können. Der Torjäger Edmond Kapllani hat in der 11. Minute die Führung übernehmen können und sorgte mit einem zweiten Versuch für einen umstrittenen Foulelfmeter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.