Champions-League: Kommt das Wunder noch?

Kommt das Wunder noch?

Die Champions-League ist im vollen Gange. Heute, am 12.05.2015, treten die Bayern erneut gegen FC Barcelona an. Bei dem letzten Zusammentreffen konnten sich die Bayern nur schämen. Hier mussten sie nämlich ein 3:1 hinnehmen. Sie haben jedoch nicht die Hoffnung aufgegeben und das Finale kann durchaus erreicht werden.

Großes ist möglich

© Michael Kranewitter / Wikimedia

© Michael Kranewitter / Wikimedia

Aktuell spielen Bayern gegen Barcelona. Die Bayern-Fans können ihren Verein auf der ganzen Linie unterstützen. Dennoch ist zu beachten, dass bereits der Trainer der Bayern sich über ein 1:3 freuen würde. Das würde zwar eine Niederlage bedeuten, jedoch weiß er, dass kein gegnerischer Spieler Messi stoppen kann. Der Verteidiger der Bayern sagte in einem heutigen Interview zu der aktuellen Lage: „Wir wissen, dass wir mit unseren Fans im Rücken zu Großem in der Lage sind. Wir haben alle einen großen Traum, nämlich zum Finale nach Berlin zu fahren.“ Und weiter: „Stand heute brauchen wir ein Wunder dafür, das muss man bei so einem Ergebnis einfach so sagen. Aber im Fußball ist alles möglich.“

Barca plant kein Elfmeterschießen

Das Selbstbewusstsein der Spieler von Barca ist beeindruckend. Oder sind sie nur realistisch? Der Rückflug nach Spanien soll für Barca bereits um 0:30 Uhr starten. Das bedeutet, dass der Verein ein Spiel komplett ohne Elfmeterschießen plant. Nach der ersten Halbzeit war das Ergebnis eindeutig, dass leider Barcelona das Spiel in der Hand hat. Mehrmals hatten die Bayern die Möglichkeit, Tore zu erzielen. Leider fehlte es hier jedoch schon an der schnellen Reaktionsfähigkeit der Bayern, deutliche Tore zu sichern. Weiterhin wird gehofft, dass dennoch in der zweiten Halbzeit mehr Energie auf das Spielfeld kommt und die Bayern zeigen, was sie wirklich können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.