Portrait von „Julian Draxler“

Portrait von „Julian Draxler“

Draxlers Karrierestart begann…

Julian Draxler wurde am 20. September 1993 in Gladbeck geboren. Für Julian Draxler gehörte Fußball schon zum Leben dazu. Seit seiner Kindheit ist er Fan des 1. FC Schalke 04 und besuchte stets mit seinem Vater alle Heimspiele.
Seine Karriere begann Draxler bei seinem Heimatverein BV Rentfort. Mit sechs Jahren wechselte er zur SSV Buer 07/28. Im Jahr 2001 ging er, im Alter von acht Jahren zum 1. FC Schalke 04. Die Jahre vergingen und Julian Draxler durchlief die gesamten Jugendmannschaften, angefangen von der U9-Junioren bis hin zur U19-Mannschaft.

Erster Profi-Verein

Julian Draxler

© Michael Kranewitter / Wikimedia

Sein Profidebüt gab Draxler am 15. Januar 2011, als er für Ivan Rakitic im Spiel gegen den Hamburger SV (am 18. Bundesligaspieltag) eingewechselt wurde. Zwar hat Schalke verloren und Draxler wurde erst in der 83. Minute eingewechselt, aber dennoch ging es für ihn von da an steil bergauf. Julian Draxler war der jüngste Spieler, der für Schalke in der Bundesliga eingesetzt wurde, er zählte 17 Jahre und 117 Tage. Er ist der viertjüngste Bundesliga-Debütant den es bis dato gab.

Am 18. Januar 2011 unterzeichnete Draxler einen Lizenzspielvertrag bei Schalke, dieser ging bis 2014. Am 19. Spieltag der Saison 2010/2011 stand er bereits in der Startelf. Sein erstes Pflichtspieltor erzielte er in der Verlängerung im DFB-Pokal-Viertelfinalspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Seinen Einstand im europäischen Wettbewerb gab Draxler im Achtelfinale der Champions League, als er für Jefferson Farfán in der 78. Minute gegen den FC Valencia eingewechselt wurde. Nein es war kein Aprilscherz als Julian Draxler am 01. April 2011 sein erstes Bundesligator schoss. Auch hier gehörte er, neben Nuri Sahin zu den jüngsten Torschützen in der Fußball Bundesliga.
Des Weiteren gehört er zu den jüngsten Torschützen in einem DFB-Pokalfinale und zu den jüngsten Gewinnern dieses Pokales. Sein Tor wurde im Mai 2011 zum Tor des Monats gekürt.
Im Jahr 2013 verlängerte er seinen Vertrag bis 2018 und trägt seitdem die Rückennummer 18.

Aktueller Verein

Draxler spielt in der Bundesliga weiterhin beim FC Schalke 04. Außerdem ist er als Spieler in der A-Nationalmannschaft tätig.

Seit wann im DFB-Team

Seit 2010 ist er in der Nationalmannschaft, erst in der U18, U21 dann U19.
Am 26. Mai 2012 absolvierte er sein Debüt in der A-Mannschaft unter Joachim Löw. Sein erstes Länderspieltor erzielte er am 02.Juni 2013 gegen die USA.
Seit dem 13.07.2014 gehört zum Kader der Weltmeister von Brasilien.

Besonderheiten, Erfolge

Nationalmannschaft

  • Weltmeister 2014

Verein

  • Deutscher Pokalsieger 2011
  • Deutscher Supercup-Sieger 2011

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.