Es ist offiziell: Castillo wechselt zu Mainz 05

Castillo-Wechsel zu Mainz 05 perfekt

Viele haben bereits auf den Wechsel gewartet. Nun kann endlich offiziell bekannt gegeben werden, dass der Stürmer Nicolás Castillo (21) auf Leihbasis zum FSV Mainz 05 wechselt. Aktuell hatte der Stürmer beim FC Brügge gespielt, was seine Karriere durchaus beeinflusst. Der Bundesligist gab diese Information auf seiner Homepage bekannt und hatte diese mit den Fans geteilt. Bislang wird Castillo jedoch noch bis zum Saisonende beim FSV auf Leihbasis spielen. Anschließend wird die Kaufoption den Mainzern übergeben.

Die Zukunft des Spielers

Nicolas Castillo wechselt zu Mainz 05

© Michel Berix / Wikimedia

Der FSV-Manager Christian Heidel hatte geäußert: „Wir haben für die zentrale Position im Angriff nach einer zusätzlichen Option für unsere Mannschaft gesucht und freuen uns, dass wir diese in Nicolas Castillo gefunden haben. Er ist ein Strafraumstürmer, der mit seiner schnörkellosen und dynamischen Spielweise für viel Betrieb in der Offensive sorgen kann und seine Torgefährlichkeit schon bewiesen hat.“ Aktuell liegt der Marktwert des chilenischen Nationalspielers bei vier Millionen Euro. Zuvor wechselte er im Januar 2014 von CD Universidad Catolica zum Klub Brügge. Er unterschrieb dort direkt einen Vertrag, der bis zum Jahr 2018 gültig ist. In der Spielzeit hatte der Nationalspieler mit elf Toren in 26 Pflichtspielen besonders viel Aufmerksamkeit erhalten, da es sich hierbei um eine sehr gute Leistung gehandelt hat.

Die Leistungen von Castillo

Der Spieler wurde im Jahr 1993 in Chile geboren und hatte seine Position als Mittelstürmer schon früh eingenommen. Von 2011 war er in Universidad Catolica eingestellt, wo er in 47 Spielen 17 Tore geschossen hatte. Während seiner Karriere bei FC Brügge konnte er in 33 Spielen 9 Tore erzielen. Weiterhin ist er jedoch auch als Nationalspieler in Chile tätig. Bislang hatte er in Chile ein Spiel miterlebt, bei dem er jedoch kein Tor schießen konnte. Es bleibt abzuwarten, wie stark sich die Karriere des jungen Stürmers nach oben bewegt. Viele Fans und auch Manager sind sich der Meinung, dass er in den kommenden zehn Jahren noch sehr erfolgreich sein wird und sein Marktwert weiter in die Höhe steigen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.