Lukas Podolski zurück in Arsenals Startelf

Die letzten Gruppenspiele in der UEFA Champions League stehen heute und morgen an. Eine der heutigen Partien ist Galatasaray Istanbul gegen den FC Arsenal. Dort wird der Nationalspieler und Weltmeister Lukas Podolski zum Einsatz kommen. Es gibt weiterhin viele Gerüchte, dass Podolski vielleicht schon im Winter Arsenal verlassen könnte. Arsenal muss heute Abend gegen Galatasaray gewinnen, um eine Chance auf den ersten Tabellenplatz zu haben. Zeitgleich muss Borussia Dortmund jedoch gegen Anderlecht verlieren. Sowohl Dortmund, als auch Arsenal stehen jedoch bereits sicher im Achtelfinale der Champions League.

Lukas Podolski zurück in Arsenals Startelf

Lukas Podolski zurück in Arsenals Startelf

© Markus Hansson / Wikimedia

Arsenals Coach Arsene Wenger gab schon am heutigen Morgen die Startelf für das heutige Spiel bekannt. Mit Mertesacker und Podolski stehen gleich zwei deutsche in der Startelf der Engländer. Wenger wird mit Torwart Szczesny beginnen und in der Abwehrreihe Debuchy, Mertesacker, Chambers und Bellerin spielen lassen. Das defensive Mittelfeld bildet Oxlade Chamberlain. Im offensiveren Bereich werden Flamini und Ramsey zum Einsatz kommen. Campbell, Sanogo und Podolski übernehmen dann das Stürmen.
Podolskis Einsatz hängt unmittelbar damit zusammen, dass Arsenal bereits sicher für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert ist. Podolski hat sich bereits mit der Reservisten-Rolle abgefunden und sucht nach einem neuen Verein. Auch eine Rückkehr in die Bundesliga schließt Podolski nicht aus. Schließlich vermisst er wieder seine Heimatsgesänge aus Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.