Lukas Podolski trifft zum 1:0 für Arsenal

Lukas Podolski trifft zum 1:0 für Arsenal

Lukas Podolski trifft zum 1:0 für Arsenal

Lukas Podolski trifft zum 1:0 für den FC Arsenal © Markus Hansson / Wikimedia

Lukas Podolski trifft zum 1:0 – Die Champions League Begegnungen vom 09. Dezember haben begonnen. Das erste Tor ist in der Partie zwischen Galatasaray Istanbul und FC Arsenal gefallen. Wir haben heute bereits berichtet, dass Arsene Wenger Podolski eine Chance gibt und in der Startelf spielen lässt. Und wie hätte es nicht anders sein können, macht gerade Lukas Podolski in bereits in der dritten Spielminute das 1:0 für Arsenal. Mit einem Sieg über Istanbul und einer gleichzeitigen Niederlage von Dortmund (gegen Anderlecht), kann Arsenal noch Gruppenerster werden. Bei einem Unentschieden bei der Partie Dortmund gegen Anderlecht und einem Sieg für Arsenal, wird das Torverhältnis entscheiden. Der direkte Vergleich der beiden Mannschaften ist ausgeglichen. Dortmund gewann die erste Partie mit 2:0 und verlor das Rückspiel mit 0:2. In der 11. Spielminute steht es bereits 2:0 für Arsenal (Torschütze zum 2:0 – Ramsey). Aktuell brauchen die Engländer also noch vier weitere Tore, um Gruppenerster werden zu können. Oder Dortmund verliert die Partie gegen Anderlecht.

UPDATE: Lukas Podolski erzielte nicht nur das 1:0, sondern auch als Doppeltorschütze das 4:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.