Testspiel: Deutschland gewinnt gegen Spanien mit 1:0

Das Ergebnis des letzten Länderspiels für 2014 steht fest: Deutschland gewinnt gegen Spanien mit 1:0. Toni Kroos war der Torschütze, der Deutschland erst spät in der zweiten Halbzeit in Führung brachte. Am Ende hat ein Tor gereicht, um endlich wieder auf spanischem Boden zu gewinnen.

Testspiel: Deutschland gewinnt gegen Spanien mit 1:0

Testspiel: Deutschland gewinnt gegen Spanien mit 1:0

© Marcello Casal Jr / Wikimedia

Das Prestige-Duell gegen Spanien war für Joachim Löw ein besonderes und wichtiges Spiel zum Abschluss des WM Jahres 2014. Früh in der ersten Hälfte hat sich Thomas Müller verletzt und musste ausgewechselt werden. Für ihn kam Karim Bellarabi, der ein gutes Spiel ablieferte. Und so spielte gestern der amtierende Europameister gegen den amtierenden Weltmeister. Ein klasse Fußballspiel, das jedoch erst in der zweiten Halbzeit mehr Torchancen geboten hat. Die 89. Minute brachte die Entscheidung im Spiel gegen Spanien. Toni Kroos nutzt den nassen Rasen und den unsicheren Torhüter aus und hält aus 22 Metern einfach mal drauf. Mit Erfolg: Der Ball springt an den Kopf des spanischen Torhüters Kiko Casilla und geht von dort ins Tor. Casilla kam in die Partie für Iker Casillas. Im Tor der Deutschen stand Ron-Robert Zieler von Hannover 96. In seinem vierten Länderspiel hielt er Deutschland mit vielen guten Aktionen im Spiel.  Bei der ARD sagte Kroos anschließend im Interview:

„Das haben wir uns gewünscht. […] Bei dem Boden war es für den Torwart schwierig. Für das Tor lasse ich mich jetzt nicht die nächsten drei Wochen feiern.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.