Philipp Lahm ist erfolgreich operiert!

Nachdem der alte Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm sich im Training am Dienstag verletzt hatte, wurde er heute am Donnerstag bereits zur OP gebracht. Ergebnis: Philipp Lahm ist erfolgreich operiert! Das gebrochene Sprunggelenk wurde stabilisiert.

Philipp Lahm ist erfolgreich operiert!

Philipp Lahm ist erfolgreich operiert!

© Steindy / Wikimedia

Bayern Münchens Kapitän hat sich am Dienstag im Mannschaftstraining verletzt und musste zu Teamarzt Müller-Wohlfahrt gebracht werden. Seine Diagnose lautete: Gebrochenes Sprunggelenk im rechten Fuß. Lahm muss mindestens um die drei Monate pausieren. Heute (Donnerstag, der 20.11.14) wurde Lahm bereits operiert. Das gebrochene Sprunggelenk im rechten Fuß wurde mit einer Platte und einer Schraube stabilisiert. Entlassen wurde Philipp Lahm jedoch nicht. Er wird einige Tage im Krankenhaus bleiben müssen. Danach wird der gebrochene Fuß mehrere Wochen geschont. Erst dann folgen Rehatraining, gefolgt von Aufbautraining, Mannschaftstraining und ab Februar wieder die Bundesliga. Der 31-Jährige Ex-Kapitän der Nationalmannschaft hat sich am Dienstag ohne Fremdeinwirkung verletzt und blieb am Boden liegen. Ab Februar könnte er den Bayern wieder auf dem Platz zur Verfügung stehen. Der FC Bayern München twitterte bereits:

„Philipp Lahm erfolgreich operiert. Sprunggelenk mit Schraube & Platte fixiert. Mehrere Wochen Schonung, danach Start der Reha. […]“

An dieser Stelle wünschen wir Philipp Lahm Gute Besserung und hoffen, dass er bald wieder mit den Bayern auf dem Feld stehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.