Ivan Perisic fehlt Kroatien zum Auftakt der EM-Qualifikation

Niko Kovac – © Man77 / Wikimedia

Der kroatische Nationalspieler Ivan Perisic hat sich am vergangenen Wochenende beim Telekom Cup eine  Fraktur der linken Schulter zugezogen und droht damit mehrere Monate auszufallen. Den Auftakt in die EM-Qualifikation 2016 Anfang September mit Kroatien wird der 25-jährige Mittefeldspieler vom Bundesligisten VfL Wolfsburg definitiv verpassen.

Wie eng Freud und Leid beim Fußball manchmal zusammenliegen ist schon erschreckend. Ivan Perisic hat nach einer starken Bundesliga-Rückrunde mit dem VfL Wolfsburg (10 Tore und fünf Vorlagen) auch eine überzeugende WM-Endrunde für Kroatien in Brasilien absolviert (2 Tore und eine Vorlage) und nun wird der offensive Mittelfeldspieler durch eine Schulterverletzung um Monate zurückgeworfen. Perisic hat sich am Sonntag in Hamburg beim Telekom Cup im Finale gegen den FC Bayern München eine Fraktur der linken Schulter zugezogen. Wie lange er ausfällt ist noch unklar, Medienberichten zu Folge droht ihm jedoch eine Pause von bis zu drei Monaten. Laut dem VfL wird sich Perisic in den kommenden Tagen einer Operation unterziehen müssen.

Diese Verletzungspause hat natürlich nicht nur Auswirkungen auf die Wölfe und den Bundesliga-Auftakt Ende August, sondern auch auf die kroatische Nationalmannschaft. Anfang September beginnt bereits die Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich und Perisic wird neben dem Start am 9. September gegen Malta mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch die beiden Spiele gegen Bulgarien (10.10) und Aserbaidschan (16.10) verpassen. Selbst ein Comeback zum Spitzenspiel gegen Vize-Europameister Italien am 16. November scheint fraglich.

Kroatien trifft in der EM-Qualifikation 2016 in der Gruppe H neben WM-Teilnehmer Italien, Aserbaidschan und Bulgarien auch auf Malta und Norwegen. Eröffnen wird man die EURO-Quali mit einem Heimspiel in Zagreb gegen Malta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.