EM-Qualifikation: Marco Hagemann wird Fußball-Kommentator bei RTL

EM-Qualifikation: Marco Hagemann wird Fußball-Kommentator bei RTL

Foto: sky

Nach Jens Lehmann und Florian König hat sich der deutsche Privatsender RTL mit Marco Hagemann weitere Verstärkung für die Übertragungen der deutschen Qualifikationsspiele für die EM 2016 in Frankreich gesichert. Der 37-jährige Hagemann wird ab kommenden September nicht nur die Spiele der DFB-Auswahl in der EM-Qualifikation 2016 kommentieren, sondern auch für die Fußball-WM 2018 in Russland.

Marco Hagemann wird für RTL die Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft zur Fußball-EM 2016 kommentieren, dies gab der Kölner Privatsender heute bekannt. Seinen ersten Einsatz wird er am 7. September mit dem EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Schottland in Dortmund haben. RTL-Sportchef Manfred Loppe äußerte sich wie folgt zu diesem Engagment:

Mit Marco Hagemann haben wir auch bei der letzten noch offenen Position im RTL-Qualifier-Team einen Volltreffer landen können. Sprachlich versiert, bringt er das Geschehen auf dem Rasen immer auf den Punkt. Er weiß genau, wo Einordnung für den Zuschauer gefragt und wann Zurückhaltung geboten ist, um ein Spiel für sich sprechen zu lassen. All diese Eigenschaften, gepaart mit seinem exzellenten Fußballverstand, machen ihn zu einem wertvollen Spieler im RTL-Team

Hagemann komplettiert das RTL-Fußball-Trio rund um Moderator Florian König und TV-Experte Jens Lehmann. Diese beiden wurden bereits im April als Teil des sog. „RTL-Qualifier-Teams“ vorgestellt. Hagemann selbst freut sich auf die neue Herausforderung:

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft live im TV zu begleiten, davon träumt man als Sportkommentator. Für mich ist das eine große Ehre und ich freue mich ungemein auf die Zusammenarbeit mit dem kompletten RTL-Team

Der 37-jährige Hagemann ist kein Unbekannter in der deutschen Fußball- und Sportlandschaft. Seit über 14 Jahren sitzt er für verschiedene TV-Sender und Formate am Mikrofon und hat sich in dieser Zeit zu einem Fachmann sowohl für nationale als auch internationale Sportwettbewerbe entwickelt. Seit 2000 kommentiert Hagemann Spiele der Fußball-Bundesliga, seit 2006 für Sky auch Champions League- und Euro League-Partien. Zudem war er bei den Weltmeisterschaften 2006 und 2010, der EM 2008 sowie der U19-EM und der U20-WM im Einsatz. Seit 2006 arbeitet er neben seiner Tätigkeit beim Pay-TV-Sender auch bei Eurosport, wo er Fußball live kommentiert, aber auch Tennisturniere begleitet.

RTL hat sich sich vergangenes Jahr die TV-Rechte für die Qualifikationsspiele der DFB-Auswahl sowohl für die EM 2016 als auch die Fußball-WM 2018 in Russland gesichert. Das Rechtepaket umfass insgesamt 20 Live-Spiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.