Die UEFA arbeitet bei der EM 2016 mit dem Sportvermarkter IMG zusammen

Die UEFA arbeitet bei der EM 2016 mit dem Sportvermarkter IMG zusammen

Foto: UEFA

Bedingt durch die Erweiterung des Teilnehmerfelds wird die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich die größte EM-Enrunde in der Geschichte. Nicht nur sportlich wird die EM 2016 dadurch spannender und vielfältiger, auch in Sachen Marketing steht die europäische Fußball-Union UEFA damit vor neuen Herausforderungen. Um diese zu meistern wird man mit dem US-amerikanischen Sportvermarkter International Management Group (IMG) zusammenarbeiten wie die UEFA Anfang der Woche bekannt gab.

Mit 24 Teilnehmern wird das Interesse an der EM-Enrunde 2016 in Frankreich in ganz Europa, und darüber hinaus, nochmals deutlich zunehmen. Mehr Spiele, mehr Spielorte und mehr Stadien bieten natürlich auch eine größeres Vermarktungspotenzial für die UEFA. Dieses möchte der europäische Fußball-Verband möglichst effizient und gewinnbringend nutzen und hat die International Management Group (IMG) als Haupt-Lizenznehmer für die EM 2016 benannt. Die IMG wird damit sämtliche Rechte an der EURO 2016 für die UEFA vermarkten, angefangen von Sportprodukten bis hin zu -dienstleistungen rund um das Turnier. Es handelt sich hierbei jedoch nicht um eine einmalige Zusammenarbeit, bis 2017 wird IMG auch für Damen/U21-Europameisterschaft 2015, sowie die Futsal-Europmeisterschaft 2016 als Haupt-Lizenznehmer agieren.

UEFA-Marketing Direktor Guy-Laurent Epstein äußerte sich wie folgt zu der Kooperation:

Als Bestandteil des anhaltenden Wachstums der Nationalmannschaften in Europa, wird die EM-Endrunde 2016 das erste Turnier in der Geschichte mit 24 Teilnehmern sein. Dadurch bedingt stehen rund 65 Prozent mehr Spiele und rund 80 Prozent mehr Eintrittskarten zur Verfügung als bei der letzten Ausgabe. Die offizielle Lizensierung ist ein wichtiger Bestandteil der Vermarktung, welche es uns erlaubt sowohl in Frankreich aber auch weltweit Fans mit der EM zu verbinden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit IMG und werden ihre Expertise nutzen um eine noch bessere Bandbreite an lizensierten Produkten für die EM 2016 zu entwicklen

Simon Gresswell, Vize-Präsident von IMG, freut sich bereits auf die EM 2016 in Frankreich:

Die UEFA EURO 2016 wird die größte Europameisterschaft jemals sein und wir sind zuversichtlich dass die Lizensierungsmaßnahmen mit der Größte und Popularität des Turniers mitwachsen

Auch in Deutschland ist die IMG aktiv und vermarktet unter anderem den 1. FC Köln, FSV Frankfurt und den FC Rot-Weiß Erfurt, sowie den Eishockey-Club Kölner Haie.

Als Haupt-Lizenznehmer wird IMG im Namen der UEFA mit sämtlichen Unternehmen verhandeln und Verträge abschließen die daran interessiert sind offizielle EM-Produkte zu verkaufen bzw. mit der EM 2016 zu werben. Hierzu zählen insbesondere Bekleidungsprodukte wie Fan T-Shirts, Schals etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.